Ständig werden neue Reise-Gadgets erfunden die mehr oder weniger hilfreich sind, oft auch nur in speziellen Situationen weiterhelfen und mehr Platz rauben als Nutzen bringen. Damit die wichtigsten und praktischsten Gadgets dabei nicht vergessen werden findest du hier eine knackige Auflistung.

 

Der Regenponcho

Es sind die kleinen Dinge, die eine Reise angenehm machen, so auch der Regenponcho. Ob eine kompakte Regenjacke, oder ein dünner Einwegponcho kann jeder für sich selbst entscheiden. Wichtig ist nur, dass er immer dabei und gut greifbar ist. Kaum etwas ist so unangenehm wie im falschen Moment vollkommen durchnässt zu werden ohne eine Möglichkeit sich umzuziehen.

Die Hängematte

Die Reisehängematte ist bei mir seit einiger Zeit ein absolutes Muss. Inzwischen gibt es Hängematten, die es beim Packmaß mit einem T-Shirt aufnehmen können und dementsprechend nur wenig Platz im Gepäck brauchen. Egal ob bei für eine kleine Pause, oder die ganze Nacht, mit ein Bisschen Routine ist eine Hängematte schnell befestigt und bringt eine Entspannung die man nicht mehr missen möchte.

 

Das Mikrofaserhandtuch

Die Zeiten in denen Handtücher viel Platz im Gepäck verschwenden sind glücklicherweise vorbei. Mikrofaserhandtücher sind leicht, Platzsparend und zudem noch für einen schmalen Thaler zu haben.

 

Die Powerbank

Natürlich darf auch die Powerbank  in einem Modernen Reisegepäck nicht fehlen. Auf den meisten Reisen gibt es immer wieder Engpässe bei der Stromversorgung. Die Powerbank kann hier leicht vorbeugen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der mobile Akku mindestens eine Kapazität von 10.000 mAh hat, was ca. 4 Ladungen für ein Smartphone entspricht. Zudem ist in vielen dieser Geräte eine Taschenlampe integriert, was einen zusätzlichen Nutzen mit sich bringt.

Das Schweizer Messer

Das Schweizer Messer von Victorinox ist seit langem ein treuer Begleiter vieler Wanderer, Jäger und Handwerker, aber auch in einigen Damenhandtaschen ist es mittlerweile zu finden. Die verschiedenen Ausführungen reichen dabei von wenigen Funktionen, bis hin zu einem ganzen Sammelsurium. Ich Persönlich bevorzuge das Modell, das sowohl Schere als auch Säge beinhaltet und dennoch sehr schlank daherkommt. Außerdem gibt es diese Ausführung in einem eleganten Schwarz. Wer sich nur auf ein Messer beschränken möchte, dem empfehle ich das Opinel, ein einfaches Taschenmesser das mit einem hervorragenden Preisleistungsverhältnis punktet.

 

Der Geldgürtel

Geldmangel kann auf einer Reise schnell zum Verhängnis werden. Um einer solchen Situation vorzubeugen sollte jeder Traveller eine Notreserve bei sich haben. Um diese sicher unterzubringen ist der Geldgürtel bestens geeignet. Inzwischen gibt es Modelle, die in Sachen Style nichts zu wünschen übrig lassen und von außer nicht als Geldversteck zu erkennen sind.

Share This: